stadion_dachverglasung

Neue Dachverglasung: Max-Morlock-Stadion Nürnberg

Eine neue Dachverglasung hat nun das Max-Morlock-Stadion in Nürnberg, dank der Hans Börner GmbH. Sie besteht aus Polycarbonat. Es fand eine Erneuerung der transluzenten Bedachung der Haupttribüne statt.

Die Firma Börner erhielt den Auftrag, die Dachverglasung des Stadions zu erneuern. Insgesamt wurde die Haupttribüne saniert. Dies fand in einer Rekordzeit von innerhalb vier Wochen im Oktober dieses Jahres statt.

Das Besondere der Dachverglasung

Es musste eine spezielle Faltenbalgdichtung im Bereich der Plattenstöße eingebaut werden.  Voraussetzung war außerdem eine sehr gute Hagelschlagbeständigkeit. Deshalb eignete sich die Dachverglasung von Börner perfekt.

Durch das hohe Flächengewicht ist diese spezielle Polycarbonatplatte aus Makrolon® für die extremen Lastabtragungen wie Schneelasten geeignet.

Börner: Experte für Stadiondächer

Weltweit ist Börner ein gefragter Experte für Stadiondächer aus Polycarbonat. Dabei stellt jedes Stadiondach eine besondere Herausforderung in der Einzigartigkeit seiner Konstruktion dar. Dabei arbeiten wir schon bei der Planung eng mit den Architekten und Tragwerksplanern zusammen.

Auch kleine Vereine profitieren

Doch haben wie nicht nur große Stadion, wie zum Beispiel das Estadion Nacionale
do Brasilia, im Fokus. Unser Unternehmen hat ein standardisiertes Tribünendach entwickelt. Dieses eignet sich auch hervorragend für kleinere Vereine. Zudem entspricht es genauso unserem Qualitätsanspruch an unsere Arbeit und unsere Produkte.

Lesen Sie hier auch über unser Beispiel der PreZero Arena.

Haben Sie Interesse an einer Dachverglasung? Gerne auch mit speziellen Anforderungen?

Dann rufen Sie uns an oder benachrichtigen Sie uns per E-Mail. Wir freuen uns, wenn wir Sie unterstützen können.

stadion_nuernberg_dachverglasung_erneuerung
Vorheriger Beitrag
Kooperation von Börner und den Wild Boys
Nächster Beitrag
Treppenhaus RWA: Auf der sicheren Seite mit Börner
Menü
Call Now Button