Satteldach-LichtbänderSatteldach-LichtbänderSatteldach-LichtbänderSatteldach-Lichtbänder

Satteldach-Lichtbänder

Nauheimer spitzgiebelige Lichtbänder eignen sich hervorragend sowohl zur Überdachung von Gebäuden als auch von separaten Dachausschnitten. Sie sind sowohl in Dachneigung als auch Baubreite stufenlos variabel und lassen sich problemlos in jede bestehende Architektur integrieren.

Die spezifischen Anforderung an Brandschutz und Lüftung werden durch maßgefertigte Lichtband­klappen erfüllt. Sie fügen sich harmonisch und zweckmäßig in das Gesamtkonzept ein. Nauheimer Satteldach-Lichtbänder werden mit 20°- oder 36°-Neigung ausgeführt. Die Lichtband­breite ist eben­falls variabel, die Rasterbreite beträgt 1,06 m. Die Tragkonstruktion besteht aus naturblanken Aluminiumsprossen AlMgSi und Glashalteleiste mit EPDM-Dichtungen, welche mittels Edelstahl­verschraubungen miteinander verbunden sind.

Die Verglasung wird mit Polycarbonat-Hohlkammerplatten nach den geltenden technischen Richtlinien ausgeführt.

Weitere Informationen zum Thema Lichtbänder »

--
© Hans Börner GmbH & Co KG, Rudolf-Diesel-Strasse 8, 64569 Nauheim, Tel.: +49 (0)6152 9764-0, Fax: +49 (0)6152 9764-20
Die Bereitstellung sämtlicher Inhalte und Angaben auf Internetseiten erfolgen ohne Gewähr hinsichtlich der Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben.
Ausdruck der Seite: http://www.acryl.de/lichtbaender/satteldach, Stand: 28.08.2016